Neue Bücher عمومی
[search 0]
بیشتر

برنامه را دانلود کنید!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Enaiatollah Akbari flüchtete als Jugendlicher aus Afghanistan nach Italien. Sabin Tambrea spricht dieses Hörbuch über ein Leben zwischen zwei Welten, ehrlich, berührend, voll positiver Energie. Eine Rezension von Christian Kosfeld.توسط Christian Kosfeld
 
Ein weiterer Briefwechsel Gottfried Benns liegt vor, diesmal mit seiner kurzzeitigen Geliebten und langjährigen Freundin Gertrud Zenzes. Zu entdecken ist ein modernes Frauenleben. Eine Rezension von Stefan Berkholz.توسط Stefan Berkholz
 
Der als unorthodoxer Denker und Meister der freien Rede bekannte Religionsphilosoph Klaus Heinrich hat auch ein zeichnerisches Werk hinterlassen. Das Buch "Realität und Fiktion" erschließt ein Werk, das zwischen Wissenschaft, Kunst und Leben nicht trennt. Eine Rezension von Dirk Hohnsträter.توسط Dirk Hohnsträter
 
Wenn ein Hummer wächst, muss er seinen Panzer abwerfen und warten bis ihm ein neuer gewachsen ist. Eine berückende Metapher für die immerwährende Suche nach einem passenden Leben, auf die sich auch die drei Geschwister der Familie Gabel begeben. Ein ungewöhnliches Familienporträt. Eine Rezension von Katja Lückert.…
 
Die Verlogenheit der vermeintlichen Normalität: Tamar Tandaschwili, Schriftstellerin, Psychologin und Aktivistin für die Rechte sexueller Minderheiten, rechnet mit der georgischen Gesellschaft ab. Eine Rezension von Ulrich Noller.توسط Ulrich Noller
 
Ein Komponistenleben im Schatten von Revolution und Diktatur. Immens intensiv zeigt das Hörbuch, wie Angst und Terror das Leben Schostakowitschs bestimmen – und wie er darauf mit seiner Musik seismographisch genau reagiert. Eine Rezension von Oliver Cech.توسط Oliver Cech
 
Ein literarisches Experiment: wie reagiert eine scheinbar gefestigte Gesellschaft, die zunehmend tödlichen Pandemien ausgesetzt wird? Das Ergebnis: Rückschritt, Zerfall, Dikatur - mit der Liebe als einzigem Lichtblick. Eine Rezension von Jutta Duhm-Heitzmann.توسط Jutta Duhm-Heitzmann
 
Der Titel klingt martialisch - dabei ist „Vernichten“, der neue Roman von Michel Houellebecq, ein resignierter Streifzug durch die Vorzimmer der Macht und die Pflegestationen einer Gesellschaft, die ihre Alten und Kranken vernachlässigt. Punktuell amüsant. Eine Rezension von Dirk Fuhrig.توسط Dirk Fuhrig
 
Nestor tritt ein seltsames Erbe an: Sein Freund Gal hinterlässt ihm einen Berg von Manuskripten. Gal hat aus seinem Leben einen Roman gemacht, Nestor fügt die Teile zusammen und macht ein spannendes Buch daraus. Eine Rezension von Monika Buschey.توسط Monika Buschey
 
Nicht nur zur Weihnachtszeit... Die grünende Tanne ist einer der bekanntesten Bäume der Kulturgeschichte. Wilhelm Bode hat in einem Buch das „Kulturgut“ Tanne in den Blick genommen. Frank Arnold gestaltet die Hörbuch-Fassung wohltuend unaufdringlich und zugleich differenziert. Eine Rezension von Christoph Vratz.…
 
Ein Ort zwischen Wirtschaft, Kultur und Leben. In „Buchhandel. Da, wo wir Bücher kaufen“ erzählt Ursula Töller die Geschichte des Buchhandels in ebenso knapper wie aspektreicher und sympathisierender Form. Eine Rezension von Dirk Hohnsträter.توسط Dirk Hohnsträter
 
Ein Mann im Regenwald verarbeitet den Tod seiner Frau durch das Lesen. Luis Sepúlvedas neu übersetzter Roman „Der Alte, der Liebesromane las“ ist originelle Literatur, ein Lob des Lesens und ein Plädoyer für respektvollem Umgang mit Wildnis und Ureinwohnern. Eine Rezension von Tobias Wenzel.توسط Tobias Wenzel
 
Gedichte eines Poeten, der es so beharrlich wie vergeblich mit einer tödlichen Diagnose aufgenommen hat. Büchnerpreisträger Jan Wagner hat zum dritten Mal einen Gedichtband des bildmächtigen irischen Lyrikers Matthew Sweeney übersetzt. Diesmal leider posthum. Eine Rezension von Hermann Wallmann.توسط Hermann Wallmann
 
Eine Gruppe von Auslandsbriten ist im Herbst 1940 in Athen gestrandet. Wird die Stadt zur Rettung oder zur Falle? Olivia Manning erzählt in “Freunde und Helden“ spannend und einfühlsam von bedrohten Existenzen. Eine Rezension von Holger Heimann.توسط Holger Heimann
 
Verkleidet verfolgte sie in Paris Wildfremde mit ihrer Kamera. Ein andermal lud sie Freunde und Unbekannte ein, in ihrem Bett zu schlafen - und fotografierte sie. Nun legt die französische Aktionskünstlerin Sophie Calle eine etwas andere Autobiografie vor. Eine Rezension von Peter Henning.توسط Peter Henning
 
Vor allem mit seinen Kriminalromanen um Commissario Montalbano ist Andrea Camilleri einem Millionen-Publikum bekannt geworden. Kurz vor seinem Tod 2019 hat er in einem neuen Buch seine tiefe Liebe zu Tieren dokumentiert. Hans Löw liest die Hörbuch-Fassung einfühlsam und mit Humor. Eine Rezension von Christoph Vratz.…
 
1947: Der Jurastudent Richard von Weizsäcker verteidigt im sogenannten Wilhelmstraßen-Prozess seinen Vater Ernst von Weizsäcker. Fridolin Schley hat aus diesem historischen Ereignis einen eindringlichen Roman über Moral und Menschlichkeit gemacht. Eine Rezension von Andreas Wirthensohn.توسط Andreas Wirthensohn
 
Ein junger Mann verliebt sich unsterblich - und verliert darüber den Verstand: Das ist das Thema der "Memoiren eines Irren" von Gustave Flaubert. Zum 200. Geburtstag Flauberts liegt das Frühwerk in neuer Übersetzung vor. Eine Rezension von Ulrich Rüdenauer.توسط Ulrich Rüdenauer
 
Loading …

راهنمای مرجع سریع

Google login Twitter login Classic login